S-Bahn Berlin meets Romano

2019

Exklusives Konzert im S-Bahnwerk Schönweide

Die S-Bahn Berlin hat im Rahmen des „Projekt Langlebigkeit“ ihre Züge der Baureihe 481 modernisiert und zu diesem Anlass ein Event mit dem Berliner Szenemusiker Romano veranstaltet. Wir konzeptionierten und organisierten das exklusive Konzert in dem Instandhaltungswerk Berlin- Schönweide als kommunikativen Anlass, um über die neuen Eigenschaften der Baureihe zu berichten.

#nimmmichmit

Im Vorfeld machte ein Gewinnspiel auf das Konzert aufmerksam: Lebensgroße Pappaufsteller des Künstlers wurden an den S-Bahnhöfen Ostkreuz und Köpenick verteilt. Die Aufsteller waren Teil des Gewinnspiels und 7-Tage-Fahrkarte zugleich. Mit Romano im Arm konnten Fahrgäste eine Woche durch Berlin fahren oder sie nach der Fahrt an den nächsten Fahrgast weitergeben – eine in jeder Hinsicht aufmerksamkeitsstarke Maßnahme.

Unter dem Hashtag #nimmmichmit wurde die Aktion auch auf Social Media aktiviert. Wer einen Romano-Aufsteller fand, ein Selfie mir ihm machte und es mit dem Hashtag auf Facebook oder Instagram postete, bekam die Chance auf zwei Konzerttickets sowie einen Extragewinn. Ausgewählte Postings wurden zudem auf der Aktionspage eingebunden. Romano selber hat das Konzert auf seiner eigenen Facebook-Page und Instagram beworben.

Alle weiteren Tickets konnten an den Verkaufsstellen der S-Bahn erworben werden. Der Erlös kam zu 100% der Berliner Parkeisenbahn zugute. Für alle Zuhausegebliebenen hat die S-Bahn Berlin den eigenen YouTube Kanal erfolgreich aktiviert: Das Konzert wurde dort live gestreamt.

Weitere Referenzen