Road zur FIFA Fußball-WM 2022

2019

Augmented-Reality-Tools vom virtuellen Falken bis hin zum Gehirn-Fußball

In Vorbereitung auf die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022 in Doha hat das kleine Land enorme Aufmerksamkeit in der weltweiten Berichterstattung erlangt. Seit dem Abpfiff der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland laufen die Vorbereitungen auf das nächste WM-Turnier in zwei Jahren und die damit einhergehende Bewerbung des Gastgeberlandes als Reiseziel auf Hochtouren.

Alles aus einer Hand: Von der Planung über die Durchführung, den Transport, den Aufbau und Betrieb der Ausstellung bis hin zum Content-Management.

Das Supreme Committee für Delivery & Legacy (SC), das für den Bau der Stadien und der Infrastruktur verantwortlich ist, suchte nach einer Kreativagentur, um eine interaktive Themenausstellung für das Land, das WM-Turnier und die katarische Fußballkultur für die Copa America 2019 (die südamerikanische Kontinentalmeisterschaft vergleichbar mit der Fußball-EM) in Brasilien zu entwickeln. Dies erforderte einen Partner, der nicht nur die katarische Kultur und den SC als Kunden kennt und versteht, sondern auch in der Lage war, eine aktivierende Ausstellung zu entwickeln. Da unsere Agentur bereits seit über sieben Jahren in Katar arbeiten und auch die Prozesse und Besonderheiten des Landes kennen, wurden wir für dieses Projekt ausgewählt.

Eine einmalige Ausstellung: 20 Säulen und 200 Exponaten und Bilder präsentieren die Fußballgeschichte des Landes seit 1930.

Die interaktive Ausstellung wurde entwickelt, um in einer der größten Malls in Sao Paulo während der Copa America präsentiert zu werden. Das Set-Up führt die Besucher über einen Weg , der die zentrale Lounge-Zone umgibt, durch verschiedene thematischen Inhalt – z.B. die acht WM-Stadien, in denen die Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 ausgetragen werden. Der Inhalt der Ausstellung drehte sich um Fußballkultur und -geschichte und umfasste über 800 geschichtsträchtige WM-Devotionalien wie Eintrittskarten, Maskottchen, Trikots, Originalbälle und andere Gegenstände aus jeder Weltmeisterschaft ab dem Jahr 1930.

Nach Abschluss der Reise durch alle WM-Turniere wurde die Weltmeisterschaft und das Gastgeberland durch eine Vielzahl interaktiver Angebote in Szene gesetzt, so dass die Besucher einen Einblick in die Kultur und das kulturelle Erbe Katars erhalten. Die Stadienmodelle enthielten ein Augmented-Reality-Tool, das die Inhalte mit Animationen, Statistiken und Videos erweiterte.

Eine einzigartige, maßgeschneiderte interaktive Installation ermöglichte es den Besuchern, die Kunst der Falknerei zu erleben, indem sie einen echten Falknerhandschuh vor einem interaktiven Bildschirm trugen, auf dem ein virtueller Falke mit intelligenter Echtzeit-Bewegungsverfolgung auf dem Handschuh landet. Eine weitere Aktivierung, die zum ersten Mal durchgeführt wurde, war ein Fußballspiel, das ausschließlich mit dem Gehirn gespielt wird. Von den Spielern getragene Tools zur Messung der Gehirnaktivität entschieden, welcher Gegner sich mehr auf das nächste Tor konzentriert, und wandelten die Gehirninformationen mit einem Algorithmus in Ballbewegungen um.

Mit 10.000 Besuchern, darunter die brasilianische Fußballlegende und Botschafter für die WM Cafu, war die Aktivierung ein voller Erfolg und ein Meilenstein, um die fußballinteressierte Community auf der ganzen Welt über Katar 2022 zu informieren.

Weitere Referenzen